2022

  • Berger, Philipp, und Jan Niklas Breuer, Malte Fischer: Workflowsoftware – Die Organisation des Digitalisierungsprozesses. Digital History Berlin, 2022, https://dhistory.hypotheses.org/1053.
  • Strötgen, Robert, und Finck, Matthias. Der Kitodo Entwicklungsfonds. Softwareentwicklung kooperativ finanzieren und gestalten. Vortrag. 110. Deutscher Bibliothekartag in Leipzig 2022 = 8. Bibliothekskongress, Leipzig. Mai 2022. https://doi.org/10.5281/ZENODO.6611608.

2021

2020

Finck, Matthias, und Stefan Kwasnitza. „Die Ablösung des Lesesaals: Digitalisierung im Schweizer Bundesarchiv mit Hilfe von Kitodo.Production 3.0“. b.i.t. online, Bd. 23, Nr. 2, 2020, S. 165–69.

2019

  • Finck, Matthias. „Erfolgsfaktoren für konsortiale ­drittmittelfinanzierte Open Source Projekte – am Beispiel von Kitodo 3.0“. b.i.t. online, Bd. 22, Nr. 2, 2019, S. 144–48.
  • Roth, Anna, und Jutta Faust. „Die Masse Macht’s: Digitalisierung Der Briefsammlung Trew Mit Kitodo“. ABI Technik, Bd. 39, Nr. 1, April 2019, S. 34–43. https://doi.org/10.1515/abitech-2019-1006.
  • Finck, Matthias, und Elena Hermann, Herausgeber. Abschlussbericht: Kooperative Weiterentwicklung der quelloffenen Digitalisierungssoftware Kitodo.Production = NORDBLICK Heft 9 (2019). 2019. https://doi.org/10.5281/zenodo.6779479

2018

  • Digitalisierung mit Kitodo: Open-Source-Software & Community. 2018, https://youtu.be/5DtbjkGS2Mg.
  • Wendt, Kerstin. Kitodo - Open Source Community and Service Providers Hand in Hand. Mai 2018. https://doi.org/10.5281/ZENODO.6611627.
  • Bonte, Achim. „Chancen und Fallstricke offener, kooperativer Softwareentwicklung. Das Beispiel Kitodo“. Kooperative Informationsinfrastrukturen als Chance und Herausforderung, herausgegeben von Achim Bonte und Juliane Rehnolt, De Gruyter, 2018, S. 182–192. https://doi.org/10.1515/9783110587524-022.
  • Wendt, Kerstin, und Matthias Finck. Scenario-based Design. Ein Vorgehensmodell für Softwareentwicklung in Bibliotheken?! https://doi.org/10.5281/zenodo.6611697. Vortrag. 107. Deutscher Bibliothekartag in Berlin 2018.
  • Hermann, Elena, und Kerstin Wendt, Matthias Finck. Anforderungen an moderne Digitalisierungswerkszeuge II - von der Evaluation zur konkreten Gestaltung. 2018. https://opus4.kobv.de/opus4-bib-info/frontdoor/index/index/docId/15717.
  • Finck, Matthias. „Open Source Software in Bibliotheken – von Produkten zu flexiblen Infrastrukturen (Teil 1)“. b.i.t. online, Bd. 21, Nr. 2, 2018, S. 135–37.
  • Wonke-Stehle, Jens, und Matthias Finck. „Open Source Software in Bibliotheken – von Produkten zu flexiblen Infrastrukturen (Teil 2)“. b.i.t. online, Bd. 21, Nr. 3, 2018, S. 223–25.

2017

  • Luetgen, Michael. „Orff digital : Historische Bestände sichern und zugänglich machen“. KulturBetrieb. Magazin für innovative und wirtschaftliche Lösungen in Museen, Bibliotheken und Archiven, Nr. 1, April 2017, S. 70–71.
  • Finck, Matthias. „Erfolgreicher Einsatz von Open Source Software. Teil 2: Kitodo als Publikationsserver an der SLUB Dresden“. b.i.t. online, Bd. 19, Nr. 5, 2016, S. 434–35.
  • Finck, Matthias, und Elena Hermann, Josephine Kraus, Kerstin Wendt. Anforderungen an moderne Digitalisierungswerkzeuge - eine umfangreiche Nutzungsevaluation. 2017. https://doi.org/10/DBT2017_Handout_digital_final.pdf.
  • Selmikeit, Katja. Digitalisierung im Kleinen und im Großen. Kitodo als skalierbare Digitalisierungslösung. Vortrag. Deutsches Literaturarchiv Marbach. Oktober 2017. https://doi.org/10.5281/ZENODO.6611647.

2016

  • Neitzel, Jürgen. „Aus Goobi wird Kitodo : mehr Investitions- und Rechtssicherheit für nachhaltiges Wachstum“. BuB - Forum Bibliothek und Information, 2016, S. 425–427.
  • Bonte, Achim. „Von Goobi zu Kitodo. b.i.t.online interviewte Dr. Achim Bonte, den Vorstandsvorsitzenden von Kitodo e.V.“ b.i.t. online, Bd. 19, Nr. 4, 2016, S. 356–58.
  • Bemme, Jens. „Von Goobi zu Kitodo“. BIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen - Jg. 9. 2016, H. 2, Bd. 9, Nr. 2, August 2016, S. 86–87.