Open source, flexibel, skalierbar – weltweit.

Der modulare Aufbau der Software trennt die Workflowsteuerung Kitodo.Production und das Präsentationsfrontend für Digitale Bibliotheken Kitodo.Presentation.

Die Komponenten bestehen aus unterschiedlichen Modulen und können auf Basis offener Schnittstellen und internationaler Standards unabhängig voneinander eingesetzt werden.

Die Softwarepakete von Kitodo stehen auf Github kostenfrei zum Download zur Verfügung und sind unter GNU/GPL (General Public License) lizensiert.

Releasemanagement

Für das Releasemanagement ist derzeit die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) im Auftrag des Kitodo e. V. verantwortlich.