Release Kitodo.Production 2.1.0

Die neu entwickelten Funktionen in Kitodo.Production 2.1.0 sind:

  • Import von MODS Daten aus SRU basierenden Datenquellen. Für den Import von Daten aus dem Kalliope System wurde ein Plugin entwickelt, das die MODS Daten der SRU-Schnittstelle von Kalliope nach Kitodo.Production importieren kann.
  • RDA Unterstützung beim Import aus PICA basierenden OPACs: das bestehende OPAC Pica Import Plugin so erweitert, dass auch diese RDA und Normdaten importiert werden können (PDF).
  • Freie Paginierung: Neben der arabischen und römischen Paginierung sind auch andere durchzählbare Paginierungsarten erwünscht. Der Metadaten-Editor wurde um diese Möglichkeiten erweitert, so dass eine Vielzahl an unterschiedlichen Paginierungen nun möglich ist.
  • Verbesserte Unterstützung beim Anlegen mehrerer gleichartiger Strukturelemente: Der Metadaten-Editor wurde dahingehend erweitert, dass beim Anlegen eines Strukturelements auch vielfach gleiche Strukturelemente angelegt werden können.

Dank gilt allen Entwicklern, die zu dieser Version beigetragen haben:

  • Stefan Weil (UB Mannheim)
  • Henning Gerhardt (SLUB Dresden)
  • Matthias Ronge (Zeutschel GmbH)
  • Frank Ulrich Weber (Zeutschel GmbH)
  • Arved Solth (effective webwork GmbH)
  • Christopher Timm (effective webwork GmbH)

Die Anwendung als WAR Datei und den Quellcode für das Release finden Sie wie gewohnt im Release-Bereich auf GitHub, auch die Aktualisierungshinweise für den Wechsel von Kitodo.Production 2.0.0 zu
2.1.0.